SwissSkills 2009

Gestern stand der Endpunkt des Youth Forums auf dem Programm: Die Präsentation der Ergebnisse vor der Generalversammlung von WorldSkills International. Für rund eine Stunde übernahm die junge Generation die Bühne um ihre erarbeiteten Filme zu präsentieren.

Mit Beifall wurden unsere Arbeiten gelobt. Mein Team erstellte einen Werbefilm mit unserer fiktiven Person, Steve.

Den freien Nachmittag am Samstag nutze ich zusammen mit einigen anderen Teilnehmern, um das Bob Marley-Museum in Kingston zu besuchen. Beeindruckend fand ich durch Bob Marleys Haus gehen zu können – Geschichte hautnah.

Am Abend stand dann die Geburtstagsfeier zum 60-jährigen Bestehen von WorldSkills International auf dem Programm. Mit einem Dinner und lokaler Musik wurde das Jubiläum ...

Gesamter Beitrag »


Tage in Jamaika

9. October 2010, Fabian Vogler

Heute war der wohl arbeitsintensivste Tag: Nachdem wir in den letzten Tagen unsere Zielgruppe ermittelt, ein Moodboard erstellt, Slogans entworfen und ein Storyboard für unseren Film geschrieben haben ging es nun an die Umsetzung.

Mit Fotos und Animationen gaben wir unsere Idee ein Leben. Unser Ergebniss ist die fiktive Person Steve, ein Student der WorldSkills für sich entdeckt.

Doch nicht nur Arbeit stand in den letzten Tagen auf dem Programm, wir besuchten ebenfalls die bekannten Dunn’s River Falls im Norden von Jamaika. Besonders die grossartige Vegetation um den Wasserfall war beeindruckend.

Morgen folgt der mit Anspannung erwartet Abschluss: Die Präsentation vor der Generallversammlung von WorldSkills. Drückt mir die Daumen!

Gesamter Beitrag »


Nach einer langen Reisezeit mit einer Übernachtung in Miami, bin ich heute endlich in Kingston, Jamaika angekommen. Gleich nach dem Zoll befand sich der Empfangsdesk von WorldSkills, von wo man mich für die Registrierung und eine Erfrischung in ein Nebenzimmer führte. Danach ging es mit einem Kleinbus und einer kompetenten Fremdenführerin quer durch Kingston zum Hotel.

Hier begrüsste uns als erster Jack Dusseldorp, Präsident von WorldSkills. Er nutzte die Gelegenheit und übte gleich einmal seine Rede für die Generalversammlung und holte sich die letzten Tipps für Verbesserungen. Später gab es wie erwartet eine Vorstellungsrunde unter den Teilnehmern des Youth Forums. Aufgrund der Grösse der Gruppe und der vielen exotischen Namen ...

Gesamter Beitrag »


Vorschau WorldSkills Youth Forum

4. October 2010, Fabian Vogler

Bereits über ein Jahr ist nun die Teilnahme an der Weltmeisterschaft her, die Erinnerungen sind jedoch immer noch präsent. Heute nun fliege ich an das WorldSkills Youth Forum in Jamaika.

Als ich am Anfang dieses Jahres mit einem unerwarteten Anruf von SwissSkills angefragt wurde, ob ich unser Team am WorldSkills Youth Forum vertreten wolle, sagte ich innert kürzester Frist zu, da ich mir der Möglichkeiten und Chancen bewusst waren und ich mir bereits Gedanken über eine aktivere Beteiligung an WorldSkills gemacht hatte.

WorldSkills 2009 in Kanada war für mich als Herausforderung eine grosse Erfahrung, durch die ich das Potential von WorldSkills erkannte. Gerne ünterstüzte ich diese Organisation und helfe ihr ...

Gesamter Beitrag »


Bereits drei Wochen bin ich nun wieder zurück in der Schweiz und schon wieder voll im Arbeitsalltag. Nach einem beeindruckenden Empfang im AlpenRock beim Flughafen Zürich mit Freunden, Verwandten und Bekannten kann ich mich gar nicht genug für die Gratulationen von allen Seiten bedanken!

Rückblickend war ich vor allem vom fairen und freundlichen Umgang unter den Teilnehmern, aber auch mit den Experten der teilnehmenden Nationen, beeindruckt. Trotz der oft erwähnten Grösse des Anlasses gaben sich die Organisatoren bis ins Detail Mühe und waren (auch bei kleineren Schwierigkeiten) stets gut vorbereitet. Loben will ich auch das Schweizer Team: Obwohl die Berufe und Persönlichkeiten nicht unterschiedlicher hätten sein können, zeigte die Gruppe ...

Gesamter Beitrag »


Weltmeister im Web Design!

7. September 2009, Fabian Vogler
6 Kommentare

Nach dem gemeinsamen Abendessen des Schweizer Teams am letzten Arbeitstag war ich so erschöpft und müde, dass ich mich bereits kurz nach zwölf schlafen legte. Schliesslich stand am nächsten Tag auch die Abschlussfeier an, und dafür wollte ich fit sein – ohne ahnen zu können was auf mich zukommen wird.

Je näher die Rangverkündigung kam, desto grösser wurde meine Anspannung. Überwältigt von der Stimmung im Stadion Corral genossen wir Kandidaten mit den Teamleadern die Abschlussfeierlichkeiten, welche glücklicherweise kurz gehalten wurden und bald zum Wesentlichen wechselten: Rangverkündigung der Berufsweltmeisterschaften 2009!

Es gab Hochs und Tiefs: Es schmerzte jeweils sehr, wenn ein Beruf verlesen wurde und der Name des Schweizer Kandidaten (welcher während ...

Gesamter Beitrag »


Letzter Arbeitstag, Familienbrunch

6. September 2009, Fabian Vogler
4 Kommentare

Unglaublich: ein halbes Jahr Vorbereitung und innert vier Tagen ist alles vorüber! Am Samstag war nun der letzte Arbeitstag, an welchem ich eine dreiteilige Animation für die Website erstellte und alle Funktionen nochmals testete. Aufgrund der Vorbereitung vom Vortag hatte ich erneut keinen Zeitstress und konnte meine Arbeit zufrieden abschliessen.

Rückblickend hätte es mir während dem Wettkampf kaum besser laufen können: das Training, der eigene Wille und der unbeschreibliche Teamgeist haben ihren Anteil dazu beigetragen. Ob es für ein Diplom oder sogar für eine Medaille genügt, hängt nun von der Bewertung meines Designs durch fünf Experten aus unterschiedlichen Ländern ab – und auch meine Mitstreiter haben sehr gute Arbeit geleistet. So ...

Gesamter Beitrag »


Tag zwei & drei

5. September 2009, Fabian Vogler
1 Kommentar

Am zweiten Arbeitstag gab es hauptsächlich eines: Zeitdruck. Nachdem mir kurz vor Mittag der Apache wegen eines DLL-Problems mehrmals abgestürzt war und ich auf dem Server weiterarbeiten musste, gelang es mir bis zum Abend immerhin ca. 90% der Tagesaufgaben zu erledigt. Glücklicherweise hatte ich ja bereits am Vortag das Design mit HTML/CSS umgesetzt, sonst wäre eine solche Prozentzahl gar nie möglich gewesen.

Heute, am dritten Tag, war die Aufgabe dann zeitlich erkennbar besser Bemessen: Ich musste zwei Werbebanner gestalten (animiert und statisch), die Jobliste um eine Suche und eine Seitenfunktion erweitern und eine Seite zum Zurücksetzen des Passworts programmieren. Ebenfalls konnte ich mich erneut auf den nächsten Tag vorbereiten ...

Gesamter Beitrag »


Erster Wettkampftag

3. September 2009, Fabian Vogler
1 Kommentar

Etwas bange war mir heute Morgen zumute, als ich mich nach dem gewohnten Kampfschrei mit dem Schweizer Team auf den Weg zu meinen Arbeitsplatz machte. Da ich nicht genau wusste, welches Bildmaterial uns zur Verfügung steht, war ich mir mit dem Design nicht so sicher. Nach dem Start und einigen geübten Bewegungen im Photoshop war ich aber schon bald zufrieden mit dem Resultat – auch dank des guten Bildmaterials, das wir verwenden konnten.

Nach dem Mittag musste ich dann das Publikum unterhalten: Mir und meinem Konkurrenten aus Thailand war dazu eine Webcam mit mitgelieferter Software während einer knappen Stunde zugänglich. Mit der Webcam auf die vorbeigehenden Personen gerichtet probierten wir unter ...

Gesamter Beitrag »


Am Montag konnten wir unseren Arbeitsplatz einrichten. Nachdem der ganze Vormittag für administrative Erledigungen in Anspruch genommen wurde, konnten wir am Nachmittag endlich mit dem Experten während einer Stunde die Aufgabe besprechen und danach die Funktionalität des Computers überprüfen. Soweit alles gut und bereit für die Wettkampftage! (Das benötigte Verlängerungskabel für meine Tastatur konnte mir unterdessen mein Vorgänger Sascha Grossenbacher besorgen. Merci!)

Heute besuchten wir dann im Rahmen des One School One Country mit dem Schulbus zwei Schulen in Calgary. Besonders die erste Schule, in welcher wir wie Stars in einer Turnhalle von allen Schülern mit Schweizer Fahnen empfangen wurden, war sehr beeindruckten. Die von mir mitgeplante und -inszenierte Präsentation ...

Gesamter Beitrag »


Erstes Treffen der Kandidaten in Banff

31. August 2009, Fabian Vogler

Ein Ausflug in den Nationalpark in Banff stand heute auf dem Programm. Nach einer kurzen Besichtigung der Arbeitsplätze wurden alle 900 Kandidaten in Reisebusse verladen und nach Banff gefahren. Dort angekommen ging es mit der Banff Gondola (eine Schweizer Gondelbahn) auf den Sulphur Mountain (2281m). Die Aussicht auf die Wälder war erneut atemberaubend schön.

Nach einer einstündigen Wanderung vom Gipfel gelangten wir wieder zur Talstation von wo aus wir mit den Bussen weiterfuhren. Ziel war eine Waldlichtung mit Zelten. Die Stimmung unter den Teilnehmern war grossartig und in den Zelten spielten Live-Bands. Bei der Ansprache wurde dann auch der eigentlich Sinn dieser Veranstaltung klar: Jeder Kandidat sollte mindestens eine Person ...

Gesamter Beitrag »


Unterkunft im SAIT

30. August 2009, Fabian Vogler
1 Kommentar

Das Schweizer Team fuhr heute nach dem frühen Weckruf vom Precamp nach Calgary. Wir werden dort während der nächsten Woche im SAIT, der Technischen Hochschule, wohnen. Leider erhielten wir nicht die gewünschten/erhofften 4er-Zimmer sondern 2er-Zimmer. Zumindest sind diese Zimmer moderner.

Den ganzen Tag sehen wir nun schon Teams aus aller Welt im SAIT ankommen. Auf dem Parkplatz vor dem Tower wurde eine Minigolfanlage aufgebaut. Die Vorfreude auf den Wettbewerb wächst.

Gesamter Beitrag »


Biken in Kananaskis

28. August 2009, Fabian Vogler
2 Kommentare

Der heutige Morgen konnte jeder individuell gestalten: Biken, Wandern oder mit dem Kanu auf den See. Ich schloss mich einer kleinen Gruppe zum Biken an. Motiviert fuhren wir los, bis wir wegen Bauarbeiten vom Veloweg auf einen Waldweg ausweichen mussten.

Leider zeigte sich nach einer Weile, dass der Trampelpfad definitiv nicht für Velofahrer gedacht war und wir musste unsere Bikes stossen/tragen. Der Pfad endete vor dem Kananaskis River, welchen wir dann gezwungenermassen Barfuss durchqueren mussen !/media/smilies/icon_smile.png(:-))! . Der steinige Weg am anderen Ufer sah zuerst vielversprechend aus, verlor sich aber bereits nach wenigen hundert Metern wieder. So durften wir uns einen eigenen Weg quer durch die Wildnis ...

Gesamter Beitrag »


Anreise und Precamp in Kananaskis

28. August 2009, Fabian Vogler
1 Kommentar

Am Mittwoch reiste die Schweizer Delegation mit rund 75 Personen (exkl. mitgereiste Angehörige) nach Toronto. Bei der örtlichen Zollkontrolle bemerkte man dann, dass ich die kleinen Sackmesser, welche als Geschenke für meine Konkurrenten gedacht waren, blöderweise ins Handgepäck gepackt hatte – die Gefahr wurde erkannt und sofort eingezogen WorldSkills bereits erwartet und begrüsst wurden.

Insgesamt empfand ich den Flug weniger mühsam als befürchtet. Dank des persönlichen Unterhaltungssystem des Flugzeugs und dem mitgenommenen Buch (Das Restaurant am Ende des Universums) wurde es mir eigentlich nie langweilig. Erst beim zweiten Flug von Toronto nach Calgary wurde ...

Gesamter Beitrag »


Berichterstattung aus Kanada

23. August 2009, Fabian Vogler
1 Kommentar

In 3 Tagen ist es soweit: Am Mittwoch fliegt das Schweizer Team nach Kanada. Zuerst geht es von Zürich aus nach Toronto und von da nach Calgary. Wer über die Geschehnisse und Erlebnisse der Teilnehmer an der Berufsweltmeisterschaft informiert sein möchte, findet auf den nachfolgenden Links jeweils aktuelle Beiträge:

Weblog SwissSkills 2009: Auf dem Weblog des Schweizer Team werden die Teilnehmer selbst über ihre Erlebnisse berichten. Täglich wird es hier vor, während und nach der Weltmeisterschaft persönliche Einträge geben.

Webseite SwissSkills
Der offizielle Dachverband berichtet ebenfalls über die Weltmeisterschaften. Besonders zu empfehlen ist der Newsletter des Verbands.

Fanseite auf Facebook
Um über Facebook die neusten Informationen zu erhalten genügt es, Fan des «Team Switzerland» zu ...

Gesamter Beitrag »


Zum dritten und letzten Teamwochenende trafen wir Teilnehmer uns mit den Teamleadern in Morges. Da die meisten wieder mit dem Zug anreisten, bildete sich schon beim Bahnhof in Morges eine kleine Gruppe, die gemeinsam nach dem Kongresszentrum La Longeraie suchte.

Neben genügend Sophrologie (mentales Training) zu teilweise frühmorgendlichen Zeiten (Sonntag, 08:00 Uhr) gab es ein langatmiges Referat von Erich Burgener über seine Erfahrungen als nationaler Sportler. Etwas Abwechslung brachte dann die Verteilung der Arbeitskleider – bei mir besteht diese berufsbedingt jedoch gerade mal aus einer Weste und Ohrenstöpseln gegen den Lärm in der Halle. !/media/smilies/icon_smile.png(:-))! Bei der Vorbereitung zu «One School One Country» beschlossen wir, die Schweiz ...

Gesamter Beitrag »


Feuerlauf in Sursee

19. May 2009, Fabian Vogler
1 Kommentar

Unser drittes Treffen fand im Campus Sursee statt. Am Samstagmorgen trafen wir Teilnehmer uns zur Medienschulung: Wir wurden auf Interviews mit unterschiedlichen Medien (Print und Radio) vorbereitet und durften überraschend auch unseren Massanzug entgegennehmen (eigentlich war eine Verspätung der Anzüge angekündigt).

Geschockt mussten wir am Morgen eine negative Nachricht vernehmen: der Schweizerischer Carrosserieverband VSCI hat entschieden, Peter Dörig (Autolackierer) nun doch nicht an die Weltmeisterschaft zu schicken. Unser Team reagierte schnell und schrieb dem Vorstand in einer Pause einen Brief, in welchem wir unsere Verständnislosigkeit ausdrückten und eine Stellungnahme gegenüber dem Team forderten. Peter ist während der Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft zu einem wertvollen Teil unseres Teams geworden: Wir schätzen ...

Gesamter Beitrag »


Zweites Teamwochenende: No Limits!

30. April 2009, Fabian Vogler
1 Kommentar

Das zweite Teamwochenende ist vorbei – und die Stimmung im Team könnte nicht besser sein! Über Facebook gelang es uns, eine gemeinsame Anreise in das entfernte Tenero im Tessin zu organisieren. Um fünf Uhr trafen sich die schwer bepackten Teilnehmer im Hauptbahnhof Zürich und mussten ernüchtert feststellen, dass sie nicht als einzige Reisende am Freitag Abend unterwegs waren.

In Tenero selbst angekommen hielt sich die Begeisterung auch in Grenzen: das Wetter war miserabel. Aufheiterung brachten allerdings am Samstag Morgen die Sprüche und Tricks des Kursleiters. Er zeigte uns wie voraussehbar unser Hirn funktioniert und wie man die Stärke des Hirns, sich bildliche Informationen einzuprägen, nutzen kann. Äusserst verblüffend war auch die ...

Gesamter Beitrag »


Erstes Teamwochenende

4. March 2009, Fabian Vogler

Während des ersten Teamwochenendes ging es vor allem um das Kennenlernen der Teilnehmer, der beteiligten Organisationen und natürlich unserer Teamleader Thomas und Jaqueline.

Mit Sport, Atemübungen (seriously) und während einer Menge Pausen lernte man sich selbst und die Kandidaten besser kennen. Die motivierende, ausführliche Beschreibung der Calgary-Reise sowie die Klarstellung der Erwartungen liessen dann auch den beschworenen Teamgeist erkennen.

Nach einem erfreulichen Treffen mit den Teilnehmern der letzten Weltmeisterschaft konnten wir nach einem langen, aber interessanten Wochenende den Heimweg antreten und uns auf das nächste Treffen in Tenero freuen.

Gesamter Beitrag »


Facebook


Twitter
SwissSkills
WorldSkills 2009 Calgary

SwissSkills 2009 ist das offizielle, von den Berufsverbänden zusammengestelte Schweizer Team an der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2009 in Calgary, Kanada.

  7x Gold        2x Silber      5x Bronze